Reinigungslexikon

 

 


bild

Rotweinflecken ? ! ?


Nehmen Sie ein trockenes, sauberes Tuch und tupfen Sie so weit wie möglich die Flüssigkeit raus, wichtig hierbei, nicht reiben nur tupfen. Dann streuen Sie Salz auf den Fleck und lassen es so lange darauf, bis der Fleck trocken ist. Jetzt können Sie das Salz abschütteln oder absaugen. Ist der Fleck weg? Nein!

Ok, dann zu Trick 2:
Benutzen Sie ein mildes Teppichshampoo wie es auf der Packungsbeilage steht und wenn das auch nicht hilft, dann müssen wir tiefer in die Trickkiste greifen! Und das bedeutet, wir müssen es mit spezial Fleckenentferner arbeiten. Bei der Anwendung bitte unbedingt wieder darauf achten, nur zu tupten und nicht zu reiben. Viel Glück!!!



Rostflecken?


So entfernen sie Rostflecken im Schlaf! Gehen Sie dem Rostfleck in der Kleidung mit einfachen Hausmansmitteln auf den Leib.Vorher jedoch müssen Sie den Fleck gründlich mit kaltem Wasser ausspühlen.
Dann geben Sie auf den nassen Rostfleck ein Gemisch aus Zitronensaft und Salz und lassen es über Nacht einwirken. Am nächsten Tag spülen Sie das Gemisch wieder gründlich mit klarem, kalten Wasser aus dem Kleidungsstück aus und waschen es danach ganz normal noch einmal in der Waschmaschiene.